Die steigende Haschrate von Bitcoin ist nicht genug

Die steigende Haschrate von Bitcoin ist nicht genug

Die Haschrate von Bitcoin hat kürzlich eine neue ATH erreicht. Tatsächlich hat die Gesamt-Haschrate in diesem Jahr eine ganze Reihe von ATHs erreicht, wobei die gleiche zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 144,03 Mio. $ TH/s lag.

Auch wenn dies historisch gesehen auf einen Preisanstieg in der Zukunft hindeutet, könnte dies dieses Mal jedoch nicht der Fall sein.

Die Bitcoin-Haschrate erreichte einen neuen ATH

Seit Anfang 2020 ist die Haschrate von Bitcoin um 36% gestiegen. Darüber hinaus ist die tägliche Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen auf einem höheren Niveau als 2017, wobei auch die Zahl der Transaktionen laut Bitcoin Billionaire und Überweisungen seit Anfang des Jahres gestiegen ist. Tatsächlich beträgt die Blockbelohnung derzeit fast 20 Milliarden Dollar.

Bei dieser Blockbelohnung sind die Bergarbeiter dabei, ihre BTC in Brieftaschen umzuleiten oder an Institutionen zu verkaufen. Darüber hinaus ist die BTC, die von den Bergarbeiterpools in Börsen umgeleitet wird, im Durchschnitt gleich hoch.

Die Haschrate von Bitcoin hat einen neuen ATH

In der ersten Oktoberwoche war ein Rückgang des Transfervolumens zu verzeichnen, und seitdem hat es sich überhaupt nicht mehr erholt. Während ein Anstieg der Haschrate normalerweise einen Preisanstieg signalisiert, deuten andere Grafiken darauf hin, dass ein Preisanstieg möglicherweise nicht sehr nahe liegt. Tatsächlich ist es nicht nur eine Frage des Transfervolumens, sondern auch des Handelsvolumens an den Spot-Börsen, da auch diese den Preis beeinflussen.

Das aggregierte Handelsvolumen ist über einen Zeitraum von drei Monaten gering gewesen, wobei dasselbe erforderlich ist, um die 500 Mio. $-Marke zu überschreiten, wenn ein Preisanstieg laut Bitcoin Billionaire auf den Diagrammen vermerkt werden soll. Während der sprunghafte Anstieg des Volumens in der ersten Septemberwoche und Mitte August tatsächlich repräsentativ für die Dynamik auf dem Markt war, lag das Handelsvolumen zur Pressezeit nahe bei 250 Mio. $ und damit weit entfernt vom 500-Millionen-Dollar-Ziel.

Die Bitcoin-Hashrate erreichte einen neuen ATH

Es ist jedoch zu beachten, dass sich das tägliche Gesamtvolumen an den Spotbörsen verbessern kann, wenn der Minenpool Bitcoin an die Spotbörsen umgeleitet wird und die sich ansammelnden Institutionen endlich den Handel aufnehmen. Ein solcher Anstieg des Volumens kann zwar zu erhöhter Volatilität führen, aber dies könnte die einzige Möglichkeit sein, einen neuen ATH-Preis zu erzielen.

Der allgemeine Eindruck könnte sein, dass eine ATH in Haschrumpfen sich in einem fast sofortigen Preisanstieg niederschlägt. Was jedoch die aktuellen Marktbedingungen betrifft, so reicht eine Zunahme der Schwierigkeiten im Bergbau für die Bergleute nicht aus, um den Verkaufsdruck auf Bitcoin zu erhöhen. Stattdessen gibt es Spekulationen, dass der Bergbau-Pool Bitcoin bei diesem Kurs möglicherweise nie an den Börsen gehandelt wird.

Bitcoin News Today – Manchetes para 2 de Setembro

  • O bitcoin e os metais preciosos podem aumentar significativamente se a tendência de queda do USD se aprofundar.
  • Os analistas esperam mais tendências de queda do dólar
  • Índice cambial do dólar perde a linha de tendência que remonta a uma grande recessão

Bitcoin News Today – O impacto do dólar americano no mercado este ano não pode ser sobrevalorizado. Sua forte tendência de baixa e fraqueza diante da pandemia global e de uma economia em declínio nos EUA permitiram que ativos como metais preciosos, bitcoins, e ações subissem.

No entanto, o Índice de Moeda do Dólar (DXY) acabou de fechar uma vela mensal abaixo de uma linha de tendência de mais de uma década que remonta à saída dos EUA da Grande Recessão. Isto poderia significar mais tendência para o DXY, e mais movimentos descendentes só favoreceriam o Bitcoin Circuit e outros ativos seguros.

Bitcoin (BTC) Price Today – BTC / USD

Os Bens de Paraíso Seguro se Beneficiariam da Tendência de Downtrend do DXY

Todos os mercados financeiros mundiais estão de alguma forma ligados ao dólar dos Estados Unidos. O dólar americano é a moeda de reserva global e o principal ativo contra o qual todas as taxas de câmbio são estabelecidas, e seu declínio pode ter um impacto sobre todos os ativos. Uma forte corrida para o USD na Quinta-feira Negra foi o que causou a queda maciça do preço do Bitcoin para a marca de 3.800 dólares.

No entanto, desde então, o USD tem estado em constante declínio e quase todos os activos voltaram a atingir novos máximos ou bateram novos recordes. Os analistas alertam que as alegações de desvalorização do USD são exageradamente exageradas e esperam um salto em breve.

No entanto, o Índice USD (DXY) acaba de fechar uma vela mensal abaixo de uma linha de tendência de mais de dez anos, o que significa que um forte declínio do todo-poderoso USD acaba de começar. Se isso for verdade, Bitcoin (BTC), metais preciosos e ações irão aumentar enormemente.

Bandeira de Bearish para o dólar americano pode virar em alta para Bitcoin

Como se perder a linha de tendência não fosse suficientemente mau para o reinado do dólar, o dólar também parece estar seguindo em um fractal ominoso que sugere uma queda muito mais profunda e outro mercado de ursos no dólar. Uma confirmação da bandeira de baixa do USD poderia abrir o caminho para mais ganhos para outros ativos, incluindo Bitcoin (BTC) e moedas digitais.

O fractal sobre a ação do preço do DXY também segue um padrão de bandeira de urso, completo com um longo mastro de bandeira e um canal paralelo inclinado para cima. A recuperação econômica significa que o dólar americano começaria a subir novamente. Comparando a ação do preço de longo prazo do Índice de Moeda do USD com o calçado BTC, como um declínio no valor do USD poderia empurrar o preço do bitcoin significativamente mais alto.

O bitcoin está atualmente corrigindo mais baixo após um aumento acentuado para mais de $12k. A moeda digital está em queda de 5% ao longo do dia, na hora da imprensa.

El mercado de opciones de Bitcoin de CME creció 10 veces en el último mes

En un período reciente de 30 días, el interés abierto total para las opciones de bitcoin de CME aumentó más de diez veces, de 35 millones de dólares el 11 de mayo a 373 millones de dólares el 10 de junio. Además, el interés abierto alcanzó un nuevo máximo histórico en seis días consecutivos del 5 al 10 de junio.

El importante crecimiento de los futuros de la CME apunta a un rápido aumento del interés de los inversores institucionales en el comercio de productos derivados de Bitcoin Circuit regulados. Sin embargo, a pesar de este crecimiento, el Grupo CME „no tiene planes de introducir productos adicionales de criptodivisión“, dijo un portavoz a CoinDesk. Por lo tanto, por ahora, los productos de criptografía del Grupo CME sólo implicarán bitcoin.

CME, que no lanzó su producto de opciones de bitcoin hasta principios de 2020, representa ahora más del 20% del mercado mundial de opciones de bitcoin medido por el interés abierto, o el número total de contratos de derivados en circulación. Es ahora el segundo mercado de opciones de monedas de bits más grande del mundo, después de Deribit, con sede en Panamá, según Skew.

El crecimiento del mercado de opciones de bitcoin de CME es „una fuerte señal de que las instituciones reguladas están exponiendo sus libros al bitcoin“, dijo Matt Kaye, socio gerente de Blockhead Capital, con sede en Los Ángeles. „CME tiene un mayor costo de capital y está cerrado los fines de semana, por lo que cualquiera que comercie allí es probable que haga esos sacrificios porque tiene que hacerlo“.

Gran parte del crecimiento de la CME parece haberse producido a expensas de Deribit. Las cuotas de mercado reclamadas por los mercados de derivados de bitcoin competidores LedgerX, Bakkt y OKEx se han mantenido en gran medida sin cambios desde enero.

Opciones de bitcoin agregadas cuota de mercado de interés abierto

Las opciones no son el único mercado de derivados de bitcoin donde CME está viendo ganancias. En mayo, los futuros de bitcoin de CME demostraron un crecimiento notable similar, superando a casi todas las demás plataformas de derivados de bitcoin sobre una base de crecimiento real y porcentual. El interés abierto de los futuros de bitcoin de CME creció un 29% en los últimos 30 días, ya que los inversores institucionales siguen entrando en el mercado de derivados de bitcoin.

ILCoin kündigt die Einführung der weltweit ersten dezentralen Datenhandelsplattform an

Das ILCoin-Blockchain-Projekt hat kürzlich die Einführung der weltweit ersten dezentralen Datenhandelsplattform angekündigt. Die Decentralized Cloud Blockchain (DCB) ist als innovatives Datenmanagement- und Speicherformat für Blockchain-Netzwerke mit Schutzmaßnahmen zur Verhinderung von Manipulationen durch Dritte konzipiert. Die native ILC-Münze der Plattform wird als Hauptmittel zur Abrechnung dienen und sowohl privaten als auch institutionellen Nutzern zur Verfügung stehen. Vernetzung der Welt schreitet voran

Die Entwicklung des DCB war eine technische Antwort des ILCoin-Projekts auf die inhärenten Mängel der Ethereum- und Bitcoin-Netzwerke, die nicht in der Lage sind, große Datenmengen dezentral zu verschlüsseln und zu speichern. Die Implementierung eines proprietären On-Chain-Datenspeichersystems in der DCB ermöglicht die Speicherung großer Dateien in Form von Miniblöcken, die auf dem RIFT-Protokoll und dem Command Chain Protocol (C2P) basieren. Jeder Miniblock ist für die Speicherung von 25 MB Daten auf der ILCoin-Blockchain ausgelegt und komprimiert somit große Mengen für einen einfachen Zugriff und eine einfache Verwaltung.

Praktischer Einsatz von Blockchaintechnologie

Mit der Einführung des DCB will das ILCoin-Entwicklungsteam den Einsatz von Blockchaintechnologien auf globaler Ebene zugänglicher und praktischer machen, indem es einzigartige Lösungen für durchschnittliche Benutzer und Unternehmen anbietet. Die Anwendungen für die DCB sind zahlreich, da sich die zugrundeliegende Technologie als die einzige Lösung erwiesen hat, die in der Lage ist, die Skalierbarkeitsprobleme von Blockchainnetzwerken zu lösen, indem ein 5-GB-Block in einem Live-Netzwerk erzeugt wird. Die Produktion des Blocks kann bei ilcoinexplorer.com unter Block 310.280 verifiziert werden.

Datensicherheit personenbezogener Daten

Die Frage der Datensicherheit wurde im DCB in voller Übereinstimmung mit den internationalen Anforderungen an den Schutz personenbezogener Daten behandelt, da die Nutzer die volle Kontrolle und den Besitz ihrer Daten haben werden. Fragen der falschen Identität und des Betrugs werden im Rahmen des DCB gelöst, da das System automatisch Querverweise der Benutzer überprüft und alle auf der Plattform gespeicherten Daten aufgrund der Dezentralisierung und des Ausschlusses des anonymen Zugriffs durch den Eigentümer transparent überprüfbar macht.

„Die derzeit existierenden Datenspeicherlösungen sind nicht in der Lage, die Vorteile der Blockchain zur Datensicherung voll auszuschöpfen. Deshalb haben wir, das ILCoin-Entwicklungsteam, es uns zum Ziel gesetzt, ein System bereitzustellen, unter dem die Datenspeicherung wirklich sicher wird. Die DCB ist die weltweit erste Datenspeicherplattform, die auf einem dezentralen Blockchainsystem basiert – sie nutzt das volle Potenzial der Blockchaintechnologie, um Daten wirklich sicher zu halten“, so Norbert Goffa, Executive Manager von ILCoin.

Die DCB verwendet das von Palo Alto Network Partner zertifizierte RIFT-Protokoll und den C2P-Konsens für die Sicherheit, was das System effizienter macht und ein praktisch undurchdringliches System schafft. Eine solche Infrastruktur wird als ideale Umgebung für Firmenkunden und Privatanwender angesehen, die große Datenmengen dezentral und sicher speichern wollen, ohne dabei an Geschwindigkeit und Effizienz einzubüßen.

Erweiterung der Produktpalette

Das ILCoin-Entwicklungsteam ist bestrebt, die Palette seiner Produkte zu erweitern, um die Nutzung des DCB zu popularisieren und eine größere Akzeptanz auf allen Ebenen der Zielgruppenkette zu gewährleisten. Zu den Produkten, die das Team auf der Grundlage seiner Infrastruktur herausgeben wird, gehören auf das Unternehmen zugeschnittene Lösungen, anpassbare intelligente Verträge, digitale Brieftaschen und ein spezielles Toolkit, das es Entwicklern ermöglicht, ihre eigenen dezentralen Anwendungen zu erstellen.

Die intelligenten Verträge des DCB sind als ein vielseitiges Instrument für Geschäftsanwendungen konzipiert, das es verschiedenen Branchen ermöglicht, die Vorteile der Datensicherheit und der Speichermöglichkeiten des RIFT-Protokolls zu nutzen. Das ILCoin-Entwicklungsteam sieht die Banken, Versicherungen, medizinische Datenspeicherung, Behörden, Logistik, Handel, Bildung, Wissenschaft und viele andere datenintensive Branchen als die wichtigsten Zielgruppen für seine Produktlinie und die DCB-Infrastruktur an.

Der Einsatz intelligenter Verträge als wichtigste Betriebsinstrumente des DCB ermöglicht es, das System als allgemeine Plattform für das Geschäftsprozessmanagement in Unternehmensumgebungen zu nutzen, in denen ein Eingriff Dritter aufgrund der sensiblen Natur der gespeicherten Daten verboten ist. Das Entwicklungsteam ist der Ansicht, dass der Übergang zu einem dezentralisierten Datenaustauschmedium der nächste logische Schritt in der Entwicklung von Datenmanagementsystemen in Unternehmen ist und wird sein Produkt als effizientere und sicherere Alternative anbieten.

Sichere Datenverwaltung als Wettbewerbsvorteil

Die sichere und transparente Datenverwaltung und das Speicherformat des DCB sind die wichtigsten Wettbewerbsvorteile, die ILCoin im Rahmen der Bemühungen des Projektteams, auf dem Markt Fuß zu fassen, bietet. Die Gründer des ILCoin-Projekts sind zuversichtlich, dass die Einführung innovativer Produkte und DApps auf der Basis der ILCoin-Blockchain im Jahr 2020 als Hauptkatalysator für die Gewinnung von Kunden und Geschäftspartnern wirken wird. Es wird erwartet, dass die Nutzer Ende dieses Jahres vollen Zugang zur DCB-Plattform erhalten werden.

Die Bitcoin Evolution und Kryptowährungsmärkte verlangsamen sich

In der vergangenen Woche gab es nur sehr wenige Aktivitäten, da Volumen und Volatilität abnahmen. Auch technische Indikatoren stehen an, die darauf hindeuten könnten, dass ein größerer Umzug bevorsteht oder BTC für den Rest des Jahres im Urlaub ist?

Bitcoin Evolution ist vielleicht nicht so eine schlechte Sache

Einer der Punkte, die Bitcoin Evolution Verleumder immer wieder anführen, ist, dass er zu volatil ist, um als Tageswährung verwendet zu werden. So viel ist in diesem Bericht wahr, wenn eine Tasse Kaffee zehn Minuten später 20% billiger sein wird, werden Sie nicht gerade jetzt eine in Bitcoin Evolution kaufen.

Im Laufe des vergangenen Jahres sind diese massiven Preisschwankungen in ihrer Amplitude zurückgegangen, und es scheint, dass Bitcoin in ein System mit geringer Volatilität eingetreten ist.

Bitcoin

Bitcoin befindet sich seit Mitte 2018 in einem System mit geringer Volatilität

Day Trader, die schnelle Dollar suchen, mussten eine Pause einlegen, da die Bewegungen im Moment minimal sind. In den letzten Tagen hat BTC in seinem Seitwärtskanal nur etwa 150 $ geschwankt. Dies ist gut für die Preisstabilität, aber nicht gut für diejenigen, die eine schnelle Rendite anstreben.

Diese Art von Aktion deutet oft auf einen größeren Zug hin, und technische Indikatoren wie das Zusammendrücken von Bollinger-Bändern sind ebenfalls ein Hinweis darauf.

Die meisten Krypto-Währungen befinden sich auf oder in der Nähe des Bollinger Band Squeeze Levels. Zeit, aufzupassen.

Diese Verlangsamung der Dynamik hat sich auf breiter Front vollzogen, nicht nur auf den Bitcoin-Märkten. Die Volatilität von Ethereum ist ebenfalls auf niedrigem Niveau und fällt auf Niveaus, die seit 2016 nicht mehr erreicht wurden, wie die Coin Metrics zeigen.

Wenn die 60d-Volatilität von $ETH auf ein Niveau fällt, das seit 2016 nicht mehr erreicht wurde, sind wir dann endlich für eine Preisaktion bereit? Oder einfach mehr von dem Gleichen…..

Es könnte gerade die Jahreszeit sein, in der die Händler eine Pause einlegen und FOMO so dünn ist wie der erste Herbst des Wintersports. Wenn dies der Fall ist, werden die Märkte bis irgendwann im nächsten Monat schlaff bleiben.

Im Moment hat Ethereum in diesem Jahr satte 60% korrigiert, was nichts im Vergleich zu der epischen Menge ist, die es von seinem Allzeithoch entfernt ist. Im Grunde genommen ist das Token solide mit einer geschäftigen Entwicklerbasis, laufenden Upgrades und einem ständig wachsenden Defi-Ökosystem.

Die Preise sind jedoch mit 145 $ nicht so solide, mit wenig Anzeichen einer sofortigen Erholung

Bitcoin geht es nicht viel besser, da es sich in Richtung $7k zurückzieht. In der Woche hat BTC 4,5% verloren und im Monat ist es 17% gefallen. Der Abwärtstrend zeigt keine Anzeichen einer Trendwende, so dass dieser nächste Schritt wahrscheinlich eine Fortsetzung sein wird.

Die Krypto-Märkte liegen wieder unter 200 Milliarden Dollar, wo sie Anfang Mai lagen. Die Sommerrallye 2019 wird zu einer fernen Erinnerung und alle Anzeichen deuten auf einen weiteren langen Krypto-Winter hin.